Montag, 15. Januar 2007

senile Bettflucht?!?

Seit Monaten schlafe ich sehr schlecht, d.h. sehr flach und nicht wirklich erholsam. Anfangs bin ich immer erst seeehr spät (=frühe Morgenstunden) eingeschlafen - derzeit ist es eher so, dass ich nach 23 Uhr schon einpenne, dafür aber spätestens gegen 4 Uhr 30 das erste Mal wach bin; wenn ich Glück habe, kann ich dann bis gegen 6 Uhr nochmal weiterpennen. Dann muss ich aber auch raus, denn wenn ich dann noch weiter versuche, ne Mütze Schlaf zu kriegen, kann ich danach meinen Augenlidern gar nicht mehr befehlen, oben zu bleiben - naja, den Befehl gibt es, aber sie gehorchen einfach nicht... dann erscheint mir der Rest des Tages so, als ob ich an temporärer Narkolepsie leide... Dann lieber gleich raus aus den Federn und rein in den Tag!!!
Mal sehen, was der heutige so in Petto hat für den *Schnurzel...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi, very interesting post, greetings from Greece!

Anonym hat gesagt…

top [url=http://www.001casino.com/]001casino.com[/url] brake the latest [url=http://www.casinolasvegass.com/]casino las vegas[/url] free no store bonus at the chief [url=http://www.baywatchcasino.com/]baywatchcasino
[/url].